FABRIKATION



Die Geschichte des Medienstandortes.



Das Fabrikgebäude in Wiesbaden Biebrich besteht seit 1890 und wurde seitdem um drei Bauabschnitte erweitert. Mit einer gebrauchten Spritztütenmaschine und einer Buchdruckerei stellte das Papierwaren-Unternehmen "Schandua & Söhne" mittels Handklebung anfangs alles her, was von den Kunden verlangt wurde - von Zigarrenverpackungen bis zu Hutbeuteln.

Auf der Suche nach Neuem erfand der umtriebige Firmengründer Joseph Schandua 1900 einen offen stehenden Papierbehälter mit konischer Form, der ursprünglich als Tee- und Kaffeeverpackung gedacht war. Einige Jahre später setzte sich der Behälter als "Fetthülse" für die Verpackung von Speisefetten und Quark durch und wurde in mehreren Ländern patentiert.

1924 entstand für die wachsende Papiertütenproduktion ein neuer Hallenkomplex. Das Exportgeschäft wurde weiter ausgebaut und man belieferte die großen Fettschmelzen in Norddeutschland. 1929 kam die Produktion von Notablocks und Schreibpapier für den Einzelhandel hinzu.

MOViE YOUR BUSINESS
MOViE YOUR BUSINESS
Showreel